Seite auswählen

Automatisieren Sie Ihren Newsletter 

Im Rahmen des Online Marketings ist der E-Mail-Newsletter nichts Neues mehr. Das führt jedoch dazu, dass er in Unternehmen nicht mehr ernst genommen wird. Dies liegt nicht nur daran, dass die Menge der E-Mails in den letzten Jahren erheblich zugenommen hat und Kunden von E-Mails überhäuft werden. Auch ist der Aufwand für Erstellung und Versand vom Newsletter für viele zu groß und der Nutzen zu gering. 

Es sprechen jedoch viele Gründe dafür, den Newsletter auch weiterhin zu nutzen. Zum einen dient er dazu, bestehende Kunden auf Sonderangebote und Events aufmerksam zu machen. Zudem kann er für allgemeine Informationen als Aufhänger dienen, um mehr Details auf der unternehmenseigenen Website zu erfahren. Doch auch im Hinblick auf Interessenten und potentiellen Kunden dient der Newsletter als Wissensquelle. So können diese mit brandaktuellen News zu neuen Produkten und Angeboten informiert werden. 

Die beste Wirkung für Ihre Kunden

Auch wenn die Aktivitäten in den Social Media Netzwerken zunehmen, sollten Sie die E-Mail nicht direkt abschreiben. Schließlich handelt es sich um eine wirksame Werbemaßnahme, die über viele Jahre von erfolgreichen Unternehmen genutzt wird. Auch wenn Facebook, Twitter und andere Social-Media-Kanäle für die Werbung genutzt werden, beeinflussen sie die Kaufentscheidung des Nutzers nur gering. 

Einer der größten Vorteile, der für die E-Mail spricht, ist die direkte Ansprache des Kunden bzw. Interessenten. Die E-Mail löst im Empfänger ein entsprechendes Verhalten aus: Er entscheidet, was er mit der Nachricht macht. Lässt er sie ungelesen im Papierkorb verschwinden oder wirft er doch einen kurzen Blick auf den Inhalt? Für die erfolgreiche Erstellung des Newsletters sollte auf bestimmte Details geachtet werden, wie z.B. der Gestaltung des Betreffs und der persönlichen Anrede. 

Mehrwert mit System

Ein erfolgreicher Newsletter sollte dafür sorgen, dass dem Empfänger ein entsprechender Mehrwert geboten wird. Vorrausetzung hierfür ist, dass der Empfänger dem Absender und der Marke vertrauen kann. Erst dann werden die relevanten Informationen gelesen. Diese sollten so gut wie möglich mit den Interessen des Empfängers übereinstimmen. In der Regel sind es Sparmöglichkeiten, Tipps und Tricks oder Produktempfehlungen, die das Interesse wecken.

Damit der Newsletter auch den rechtlichen Voraussetzungen entspricht, sollten Sie auf die rechtswirksame Nutzung der E-Mail achten. Wie sind Sie an die E-Mail-Adresse der Personen gelangt? Vielleicht haben Sie die Daten aus dem Verkauf eines Produkts oder einer Dienstleistung erstanden oder der Kunde hat sich auf Ihrer Website für den Newsletter eingeschrieben. Wichtig ist, dass das Einverständnis des Empfängers vorliegt und dem Empfang nicht widersprochen hat.

Möglichst Abstand nehmen sollten Sie zudem auch vom Kauf von Adresslisten. Diese werden zwar mehr denn je angeboten, bringen jedoch ihre Gefahr mit sich. Denn häufig handelt es sich um Adressen von Empfängern, die dem Empfang von E-Mails nicht zugestimmt haben. Dies führt dazu, dass die Empfänger Ihre E-Mails schnell als Spam einsortieren – und Ihre Marke ebenfalls! 

Vertrauen im Kunden erwecken

Sinn und Zweck des Newsletters sollte es nicht nur sein, den Umsatz zu steigern. Es sollte zunächst darum gehen, das Vertrauen Ihrer Kunden zu gewinnen. Auch wenn spontane Verkaufsaktionen sicherlich attraktiv klingen, lohnt es sich nachhaltig zu denken. Wie können Sie Ihre Kundschaft auch in den nächsten Jahren betreuen und stets neue Kunden dazugewinnen? 

Machen Sie sich einen Namen mit Ihrer Marke und legen Sie den Fokus auf die Qualität Ihrer E-Mails! Indem Sie Ihren Newsletter persönlich und direkt gestalten, geben Sie Ihrem Kunden das Gefühl von Vertrauen. Geben Sie Ihren Kunden das Gefühl, diesen stets einen Mehrwert zu bieten und nicht an Ihre eigenen Vorteile zu denken. Hilfreich sind hier auch gewisse CRM-Systeme und Tools, mit denen Sie Ihre Newsletter automatisieren können. 

Newsletter-Tool für Ihren Erfolg

Mit den entsprechenden Tools an Ihrer Seite können Sie den Newsletter noch ansprechender gestalten und auf Knopfdruck an die gezielten Gruppen versenden. Diese lassen sich auf Basis eines CRM-Systems nach Faktoren wie z.B. Branche, Interessen, Geschlecht oder Standort kategorisieren. Nabenhauer Consulting stellt Ihnen gerne das Newsletter-Tool zur Seite, das bereits viele Unternehmen im Mittelstand als Grundlage für den E-Mail-Versand nutzen.

Sie profitieren nicht nur von mehr Erreichbarkeit und Zufriedenheit Ihrer Kunden. Auch lassen sich mithilfe der Automatisierung von Newslettern die Kunden gezielter erreichen. Vergessen Sie die komplizierten und aufwändigen Vorbereitungen und überlassen Sie diese Aufgabe in Zukunft dem Team von Nabenhauer Consulting!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen