Seite auswählen

Mitarbeitersuche

Mitarbeitersuche – Der ideale Recruiting-Prozess sieht wohl so aus: Das Unternehmen identifiziert den Personalbedarf für einen bestimmten Posten, schreibt ein sorgfältig formuliertes Anforderungsprofil, veröffentlicht diese Stellenbeschreibung auf geeigneten Kanälen und erhält darauf passende Bewerbungen. Im weiteren Prozess kristallisiert sich der richtige Kandidat heraus, überzeugt Mitarbeiter und Führungskräfte und wird eingestellt. Nach der Einarbeitung erfüllt er die Anforderungen an seine Position optimal und bleibt dem Unternehmen lange erhalten.

Wissen Sie, welche Realität wir dagegen als Unternehmensberatung erleben? Zunächst wird der Bedarf nicht immer korrekt ermittelt. Dann zeigt sich, dass die Suche vor allem über neue digitale Plattformen noch eher kritisch betrachtet wird, während klassische Kanäle wie Zeitungsannoncen die anvisierten Fachkräfte gar nicht mehr erreichen. Oder andersherum, werden Stellenanzeigen in Jobbörsen geschaltet, obwohl eine Zusammenarbeit mit lokalen Arbeitsvermitteln sinnvoller wäre, um die Fachkräfte auch zu erreichen. Hochqualifizierte Bewerber werden von externen Dienstleistern angesprochen, wie und in über welche Kanäle ist oft eher „black box“ für das beauftragende Unternehmen. Da kann viel schief gehen, bevor es überhaupt zum ersten Bewerbungsgespräch kommt. Ein unpräzises Anforderungsprofil führt in teilen zu Fehlbesetzungen von Positionen, was erneute Kosten verursacht: von der kostenintensiven Nachschulung des Mitarbeiters bis hin zum komplett neu aufzuziehenden Recruiting.

Professionelle Mitarbeitersuche beginnt im Unternehmen

Im langjährigen Prozess, Unternehmen aus dem Hamsterrad zu führen und mehr Automatisierung einzuführen, ist das Thema Mitarbeitersuche eng verknüpft mit klarer Struktur und einer sorgfältigen Aufgabenverteilung. Erfahrungsgemäß ist hier ein guter Ansatzpunkt, um Führungskräfte und Personalverantwortliche für das Thema der nachhaltigen Mitarbeitersuche und Mitarbeiterbindung zu schulen. Im Idealfall ist Ihr Unternehmen so aufgestellt, dass es in der Branche als hervorragender Arbeitgeber bekannt ist und die Mitarbeiter selbst die besten Vermittler für neu zu besetzende Stellen sind. In dem Fall haben wir als Consulting kaum etwas zu tun. Andernfalls unterstützen wir Sie dabei, die Mitarbeiterbindung und Mitarbeiterzufriedenheit soweit zu stärken, dass Ihre Mitarbeiter die Zufriedenheit mit dem Unternehmen lautstark nach außen tragen.

Konkrete Ansatzpunkte in der HR-Beratung sind außerdem:

  • Anforderungsanalyse: Welche Tätigkeitsbereiche sind zu besetzen und wie wird das kommuniziert?
  • Recruitingprozess-Analyse: Wer führt das Recruiting durch und mit welchem Erfolg?
  • Kostenanalyse: Wie viel kostet der Recruiting-Prozess und an welcher Stelle ist die Mitarbeitersuche verbesserungswürdig?

Unsere Leistungen für Sie:

Zunächst, was wir nicht leisten: Wir übernehmen kein HR-Recruiting oder Headhunting. Wir vermitteln keine Fachkräfte und schalten keine Stellenanzeigen. Stattdessen:

  • Begleiten wir Ihre HR-Fachkräfte bei der Optimierung von bestehenden und neu einzuführenden HR-Prozessen
  • Analysieren und optimieren wir die Mitarbeitersuche, deren Output und den Kosteneinsatz
  • Schulen wir HR-Kräfte bei der optimalen Vorbereitung von Recruiting-Maßnahmen
  • Arbeiten wir in Ihrem Auftrag die Vorgaben für die Einbindung von externen Recruiting-Spezialisten aus