Seite auswählen

Ihre Alternative zum klassischen Video Marketing

Alternative zum Video MarketingAn jedem Tag werden durchschnittlich acht Millionen Videos angesehen. Diese Zahl gilt alleine für Facebook. Die Zahlen für YouTube, Twitter und Co. können Sie sich vorstellen. Weltweit werden mehrere Millionen Videos in die Portale hochgeladen, gelikt und geteilt. Wer ein Video hochlädt und denkt, dass dieses die Nutzer von alleine erreichen wird, hat sich getäuscht. Denn es bedarf bei Weitem mehr als nur den Upload. 

Wer sein Video bekannt machen möchte, sollte sich mit dem Video Marketing befassen. Es geht nicht nur einfach darum, seine Bewegtbilder hochzuladen. Auch sollten diese auf den diversen Social-Media-Kanälen bekannt gemacht werden. Denn nur, wer für sein Video wirbt, kann auch seinen Bekanntheitsgrad steigern. Dabei ist es egal, um welche Art von Video es sich handelt. User werden meist in Facebook oder Twitter auf Videos aufmerksam gemacht. 

Videos im Unternehmen

Besonders Unternehmen sind sich der Popularität bewusst, die sie mit dem Video erreichen können. Während viele Nutzer Facebook Live nutzen, sind Videos auch auf den anderen sozialen Netzwerken nichts Neues mehr. Besonders das Live Video gehört zu einem der aktuellen Trends. Doch auch Lern-Tutorials und Produktvorstellungen werden immer öfters per Video dargestellt. 

Während Mitarbeiter sich in einem Video mit den neu eingeführten Programmen anfreunden dürfen, wird auch dem Kunden neue Produkte in Videos dargestellt. Besonders im heutigen Zeitalter geht es kaum noch ohne das Onlinevideo. Möchten Unternehmen aktuell bleiben und an ihre Zielgruppe nicht vorbeiziehen, sollten sie hier mitziehen. Schließlich ist es für viele Unternehmen vor allem das Ziel, ein möglichst großes Publikum zu erreichen und dieses in Kundschaft zu verwandeln.

Videos werden beliebter

Der Video-Trend steigt stetig an und Unternehmen müssen sich hier ihren Kunden anpassen. Dies liegt vor allem daran, dass immer mehr Menschen sich lieber in einem Video über Produkte informieren. Das Lesen von Produktinformationen gerät somit in den Hintergrund und Unternehmen müssen sich etwas Neues überlegen. Besonders im mobilen Weltgeschehen ist der Trend kaum noch aufzuhalten. So sollten Kunden auch auf dem Smartphone und Tablet erreicht werden. 

Unternehmen sollten es sich daher zur Aufgabe machen, ihre Kunden auch per Video-App zu erreichen. Die Apps werden insbesondere von jungen Kunden gerne genutzt. Unternehmen können dieses Tool gezielt wählen, um die Kundenreichweite zu erhöhen und die Ausweitung der Zielgruppe anzugehen. Dabei geht es vor allem darum, einen Kanal zu wählen, der von der Zielgruppe auch genutzt wird.

Das Video – ein zukunftsorientiertes Medium

Es eignet sich sowohl zur Unterhaltung als auch zur Informationsvermittlung. Das Video ist ein Medium, das Unternehmensbereiche miteinander verbindet. Besonders YouTube Videos gelten in der Welt der Videos als besonders stark und erfolgreich. Genau aus diesem Grund hat sich Nabenhauer Consulting mit der Aufgabe anvertraut, seinen Kunden bei der Erstellung ihrer Videos zur Seite zu stehen. 

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung von 15 SEO-Videos für YouTube und sorgen dafür, dass Sie mit Ihren Inhalten gefunden und gesehen werden. Auch kümmern wir uns darum, dass das vorhandene Videomaterial für das YouTube Ranking beachtet wird. Lassen Sie Ihre Kunden nicht länger warten und gehen Sie mit dem aktuellen Trend!