Seite auswählen

Systemische Organisationsaufstellungen

Oftmals versuchen wir Lösung folgendermaßen herbeizuführen: Wir überlegen uns was das Problem sein könnte und möchten es dann durch Gespräche oder Handlungen lösen. Wir erfahren in einigen Fällen, dass postwendend die „Sache“ wieder auf dem Tisch liegt.

Beispiel: ein Kunde reklamiert immer und immer wieder. Egal was wir machen, er ist irgendwie nie zufrieden. Komischerweise treten aber auch immer genau bei diesem Kunden solche seltsamen Dinge auf, welche wir nicht erklären können. Und wenn wir uns dann besonders anstrengen stellen wir fest, dass aus welchen Gründen auch immer, es wieder schief gelaufen ist oder der Kunde immer noch unzufrieden ist. Aus wirtschaftlicher Sicht kann sogar der Punkt gekommen zu sein, sich von diesem Kunden zu verabschieden.

Aber irgendwie können wir das auch nicht. Manchmal bekommen wir auch feuchte Hände wenn er anruft oder wir einen Termin mit ihm haben. Wir merken… irgendwie ist es mit diesem Kunden „besonders“. Es fühlt sich nicht frei, ungezwungen oder scheinbar normal an.

Kennen Sie solche Situationen?

So geht es immer und immer weiter und wir werden immer noch verrückter. Der Kunde „nervt“ uns immer mehr und wir würden uns wünschen, er würde endlich gehen. Aber irgendwie geht er auch nicht, obwohl er wirklich allen Grund vielleicht hätte.

Dieses Beispiel zeigt Ihnen wie hier Kräfte wirken, welche mit dem Verstand nicht zu erfassen sind. Es gibt keinerlei logische Erklärungen dafür. Wir haben jetzt natürlich die Möglichkeit immer weiter Energie auf diesem Wege zu verschwenden oder uns auf eine andere Ebene zu begeben, auf der wir sehen was Emotional der Grund für diese Situation ist.

Durch diese Systemischen Arbeit haben wir die Chance losgelöst von den reinen Fakten diese Situation darzustellen. Es zeigen sich dann gänzlich neuerliche Erkenntnisse. Weshalb sich der Kunde so verhält, warum wir so reagieren und was die wirkliche Ursache dieses „Problems“ ist.

Wie wird dies gemacht?

In einer „Organisationsaufstellung“ werden Stellvertreter ausgewählt, welche die Beteiligten als Personen repräsentieren.

Bsp: Es gibt diesen im Beispiel erwähnten Kunden und es gibt „Sie“. Für Sie beide wird ein Stellvertreter ausgewählt. Diese beiden Personen stehen sich dann „gegenüber“ und es kommen durch diese Repräsentanten dann die wirklichen Probleme zu Tage.

Diese Stellvertreter müssen rein überhaupt keine Fakten im Vorfeld wissen und dennoch kommt das vorhandene „emotionale Probleme“ zum Vorschein. Es ist ganz besonders sogar förderlich, dass diese Stellvertreter von der Angelegenheit nichts wissen und sich rein aufs fühlen verlassen können.

Für diese Aufstellungsarbeit wird einerseits ein Leiter der Aufstellung benötigt. Der Protagonist = üblicherweise sind das Sie, also derjenige welcher mit einer Situation unzufrieden ist.

Und Stellvertreter, welche von uns oder auch von Ihnen zur Verfügung gestellt werden können.

Der Leiter und die Stellvertreter sind Teil dieses „Teams“, welches Sie bei dieser Arbeit begleiten wird. Selbstverständlich können Sie selbst auch Personen als Stellvertreter aus Ihrem Umfeld hinzuziehen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Zusätzliche Stellvertreter aus unserem Team bringen jedoch entsprechende Erfahrung mit ein, welches den Prozess intensiviert und voran bringen kann.

Wie lange dauert dies?

Das hängt davon ab, wie „schwerwiegend das Problem ist“. Die eigentliche Aufstellung ist meist unter 3 Stunden erledigt. Wir werden jedoch auch noch entsprechende vorbereitende Theorie zur Einführung machen und im Anschluß daran auch noch weitere Übungen um die gesammelten Erfahrungen zu integrieren.

Was brauche ich sonst noch dafür?

Neben der Bereitschaft für neues offen zu sein, benötigen wir die o.g. Personen und einen Raum – bei Ihnen oder wir finden eine Lösung ausserhalb Ihren Räumen. Was durchaus vorteilhaft sein kann.

Es ist auch nicht notwendig, mit dem ganzen Team zu arbeiten. Es besteht die Möglichkeit, dass z.B. ein Abteilungsleiter, eine Führungskraft oder die Leitung des Unternehmens sich zu einem Aufstellungsseminar anmeldet, um die Hintergründe des Systems des Unternehmens beleuchten zu können. Er trifft sich dann mit anderen TeilnehmerInnen, die mit seiner Firma nichts zu tun haben. Die anderen Teilnehmer müssen nicht einmal im unternehmerischen Bereich tätig sein. Das hat den Vorteil, dass sie nicht in diesen Bereich involviert sind und so in gesammelter innerer Haltung unbeeinflusst ihre Impulse zum Ausdruck bringen können.

Was kann ich alles aufstellen?

Im Prinzip können Sie jegliches Problem aufstellen oder Situation, welche Energie bindet. Sie Kraft kostet oder einfach nur nervt. Dies können Situationen mit Mitarbeitern, Kunden, Kollegen oder auch Schwierigkeiten mit Produkten und Mitbewerbern etc. sein.

Sie können diese Aufstellungsarbeit auch dafür einsetzen, wenn Sie nicht wissen ob ein Produkt vom Markt angenommen werden könnte oder wie Ihre Kunden reagieren bei einer Namens-, Produkt- oder Strategieänderung. Also grundsätzlich jeweils bei Dingen, welche direkt oder indirekt mit Ihnen zu tun haben.

Stichpunktartig:

  • wiederholte Trainingsmaßnahmen, die nicht den gewünschten Erfolg bringen
  • Motivationsprobleme
  • Hohe Kündigungs- und Krankheitsraten von Mitarbeitern
  • Problematische Beziehungsstrukturen (z.B. Mobbing)
  • Führungsschwierigkeiten von Unternehmensführung und Management
  • Problematische Kundenbeziehungen
  • Überprüfung von Aufgaben- und Zielorientierung des Unternehmens
  • Identifizierung und Aufarbeitung von Ballast aus der Vergangenheit
  • In Familienbetrieben:  Störungen die sich auf der Familien- und der Unternehmensebene zeigen
  • Nachfolgeregelung
  • Neugründungen, Partnerschaften
  • Unternehmenskäufe, – zusammenschlüsse, Fusionen
  • Umsatzeinbrüche
  • Expansion des Unternehmens
  • Wechsel der Unternehmensleitung
  • Absatzschwierigkeiten
  • Usw.

Auf der persönlichen Ebene sind hier v.a. zu nennen:

  • den eigenen Platz im Unternehmen bestimmen, als Mitarbeiter, Leiter oder Berater
  • die Fähigkeit erlangen, eine Funktion im Unternehmen auszufüllen
  • Gehen oder bleiben, bzw. einen besseren Platz finden usw.
  • Konflikte mit Kollegen oder Vorgesetzten
  • Über- bzw. Unterforderungsgefühle klären
  • wiederkehrende destruktive Verhaltensmuster erkennen
  • Achtung von Vorgesetzten, der Unternehmensleitung und der Unternehmensgründer
  • Achtung vor den angestellten MitarbeiterInnen
  • Klärung der Sachkompetenz des einzelnen Mitarbeiters, der Mitarbeiterin und deren wichtiger Wirkungsstelle innerhalb des Unternehmens
  • Klärung der Kompatibilität der einzelnen Mitarbeiter im unternehmerischen Netz auf dem Hintergrund der jeweiligen Persönlichkeitsstruktur.
  • Klärung der richtigen Tätigkeit und des richtigen Einsatzortes des jeweiligen Mitarbeiters, der jeweiligen Mitarbeiterin unter Berücksichtigung der individuellen Fähigkeiten, Talente und Ressourcen.
  • Usw.

Woher weiß ich ob es funktioniert?

Sie werden bereits bei der Aufstellungsarbeit merken, welche Veränderungen in Ihnen geschehen. Oftmals ist das „gewünschte“ Ergebnis direkt nach der Aufstellung auch im Alltag ersichtlich.

Was sind die nächsten Schritte für mich?

Wenn Sie die o.g. Zeilen ansprechen und Sie gerne Ihre Umstände verbessern wollen….Das muß nicht ein konkretes Problem sein, das kann auch einfach der Wunsch nach mehr Erfolg, mehr Umsätzen usw.  sein… dann sprechen Sie uns bitte an. Schreiben Sie eine kurze e-mail und wir vereinbaren ein Telefon Termin um die Details abzustimmen.

Wenn Sie noch Fragen haben, dann können Sie diese gerne auch aufs e-mail legen und wir rufen Sie gerne zurück um Ihnen diese zu beantworten.

Funktioniert das bei jedem?

Also ob es bei jeder Person oder jedem Problem funktioniert kann insofern beantwortet werden, dass ein Ergebnis bei jeder Aufstellung heraus kommt. Immer. Wir wissen jedoch im Anschluß daran oftmals ob dies ein Zwischenschritt ist oder schon das „Endergebnis“. Dies wird dann nach der Aufstellung näher erläutert.

Falls die o.g. Zeilen bei Ihnen Anklang finden und sich nicht sicher sind, ob eine Organisationsaufstellung für Sie von Nutzen sein kann oder Sie sonst noch Fragen haben, bitte eine e-mail hierzu und wir können telefonisch die Details abstimmen. Ebenso erbitte ich gerne eine Nachricht um die Details abzustimmen um eine Organisationsaufstellung für Sie und/oder Ihr Unternehmen durchzuführen.

Organisationsaufstellungen mit unterschiedlichen Protagonisten (=Hauptdarsteller)

Neben der Möglichkeit eine Aufstellung nur zu Ihrem „Thema“ und nur mit Ihnen als Protagonist zu machen, gibt es noch eine andere Form wie Organisationsaufstellungen durchgeführt werden können. Das ist der Grund für diese Veranstaltung. Sollten Sie eine individuelle Sitzung, nur mit Ihnen selbst und ohne die Anwesenheit von weiteren Teilnehmern wünschen, dann bitte ich Sie uns zu kontaktieren. Das ist möglich.

Dadurch, dass sich mehrere Personen (welche sich üblicherweise vorher nicht kennen) mit einem gleichen „Grundthema“ treffen (dies ist dann z.B. der Fall, wenn Sie sich zu dem gleichen Workshop oder Seminar oder zu dieser Systemischen Aufstellung anmelden). Dies geschieht nicht bewußt, sondern wird erst im Laufe der Aufstellungsarbeit deutlich. Durch das mitwirken bei den Aufstellungen als Stellvertreter oder als Beobachter lernen wir dann oftmals mehr, als bei unserer eigenen Aufstellung. Oftmals ist es auch so, dass Vorgänge erst durch diese Gruppendynamik ans Licht kommen können. Wir haben nach über (geschätzt) 300 Aufstellungen es noch jedes mal erlebt, dass diese Gruppendynamik etwas besonderes ist und sehr hilfreich für den Prozess eines jeden Beteiligten ist.

Was kostet das Ganze?

Für jeden Teilnehmer an diesem 2 Tages Workshop werden 1000 € berechnet. Pausengetränke und Snacks sind incl.

Übernachtung und sonstige Verpflegung ist nicht im Preis inbegriffen.

Max. Teilnehmerzahl pro 2 Tagesworkshop: 15 Teilnehmer / Mindestanzahl: 7 Personen

Für Anfragen, Buchungen, Detail-Gespräch (sehr förderlich) bitten wir um email an:

 

Hier finden Sie weitere Beispiele zu Organisationsaufstellungen in Unternehmen

 

Offene Systemische Organisationsaufstellungsveranstaltung (Termine gibt es unten in der Auswahl)

Ort:
Seminarhotel am Bodensee
Beginn:
08.30 Uhr – Ende ca. 19.30 Uhr
(mit Mittagspause)
Mindestteilnehmerzahl:
6 Personen
Preis:
490 € je Teilnehmer.
Bei 2 Teilnehmer mit einem einzigen Anliegen: 290 € pro Person.

Hinweis: die Teilnahme an dem Seminar bedeutet keine garantierte Aufstellung für Sie. Manchmal ist es förderlich, dass Sie nur bei den Aufstellungen der anderen Teilnehmer anwesend sind und sich bereits für Sie eine Änderung ergibt. Der Preis ist für alle Teilnehmer unabhängig ob für Sie ein Aufstellung gemacht wurde identisch.

Wie kann es helfen?

Beispiele aus der Praxis hier ansehen.

Buchungsformular

Buchung einer Veranstaltung
Sending

Ich kann an dem Termin nicht teilnehmen, aber ich möchte über weitere Termine informiert werden

 

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

Kundenmeinungen


Bevor ich Robert Nabenhauer kennen lernen durfte war ich bereits einmal Teilnehmer einer systemischen Aufstellung. Es handelte sich um eine Aufstellung innerhalb meiner Familie.

Bei Robert Nabenhauer durfte ich an mehreren Aufstellungen teilnehmen. Es handelte sich dabei sowohl um Aufstellungen von Organisationen und /Personen/Familien.
Diese Sitzungen waren für mich sehr interessant und aufschlussreich. Ob als direkt Beteiligter oder als Stellvertreter einer Person oder einer Organisation waren für mich die Erlebnisse sehr eindrücklich. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass eine Person die als Stellvertreter mitmacht plötzlich Gefühle einer fremden Person erleben kann ohne die Vorgeschichte einer Person oder Organisation zu kennen.

Mich beeindruckte die Kompetenz von Robert und Anita. Sie gestalten die Aufstellungen sehr sorgfältig, kompetent und mit viel Kreativität.


Erwin Schöpfer


….Zu Beginn war ich erst skeptisch, was mit eine systemische Organisationsaufstellung bringen würde, da ich mir darunter überhaupt nichts vorstellen konnte. Doch da wir einen massiven Unruheherd im Unternehmen hatten, habe ich mich dazu entschlossen, dem Ganzen eine Chance zu geben. Was letztendlich dabei heraus kam, war sehr verblüffend und hatte mit dem ursprünglich erwarteten Problem überhaupt nichts zu tun. Rückwirkend bin ich über diesen erleuchtenden Tag und die damit verbundene Erfahrung sehr dankbar und noch immer fasziniert, welchen emotionalen Impact eine solche Aufstellung haben kann!


Markus Kunzi


Durch die Organisationsaufstellung habe ich ein paar wichtige Erkenntnisse gewinnen können.

Dinge, die ich bereits wusste (wie Du auch sagtest) wurden mir in Ihrem Zusammenhang bewusst, wie ich unterschiedliche Gegebenheiten einsortieren sollte und gewichten sollte. Für welche Gegebenheiten trage ich selbst Verantwortung. Welche Verantwortlichkeiten habe ich übernommen und sollte sie als solche akzeptieren, respektieren und als gegeben hinnehmen und dabei achtsam und respektvoll und dankbar mit den betroffenen Personen/Opfern umgehen.

Ich habe erkannt in welchen Teilen der Firma die Wurzel des Üblen liegt und welche Dinge ich einfach ruhen lassen sollte und die „Dose der Pandorra“ nicht weiter öffnen, da es ohnehin nichts bringen würde. Ich habe gelernt, dass die Firma bereits ein Teil von mir ist und ich sie nicht mehr ohne weiteres abschütteln kann, ich aber die Firma im Gesamten nach meinen Vorstellungen neu gestalten kann und sollte.

Ich habe nach der Aufstellung meinen inneren Frieden mit der Vergangenheit finden können.

Ich kann das Thema Aufstellung nur empfehlen.


Frank Walloschek


Fragen?

Dann gerne unter info (at ) nabenhauer-consulting.com

Oder 0041/714404028

Ihr Seminar wird geleitet von


Robert Nabenhauer
Ausgebildeter Familien-und Organisationsaufstellungstherapeut
Über 14 Jahre Erfahrung mit der Aufstellungsarbeit mit über 300 Aufstellungen Diverse Ausbildungen in Unterbewusstsein und Klärungsarbeit.
anita-schleiss
Anita Schleiss
Jahrelange Erfahrung in Personalrekrutierung, Personalentwicklung und Ausbildung in multinationalen und nationalen Unternehmen und Aufbau von Führungsstrukturen. Eigene Ausbildung in der Achtsamkeits- und Unterbewusstseins Arbeit. Weitergabe dieses Wissens in Einzelsitzungen, Beratungen und Organisationsaufstellungen

Weitere Seiten zu systematische Organisationsaufstellungen

Nabenhauer Consulting – Unternehmensberatung Bodensee