Seite auswählen

So wird aus einer Organisationsaufstellung eine Familienaufstellung

Was kann passieren, wenn der persönliche Bereich im Mittelpunkt einer Unternehmensaufstellung stehen wird? So platzt die anfängliche Organisationsaufstellung und konzentriert sich auf das Familiensystem der Hauptperson der Firma. Die Grenze zwischen diesen zwei Bereichen wird verschwimmen.

Es ist schon offensichtlich, dass die meisten persönlichen Erschwernisse aus der Herkunftsfamilie resultieren. Dies betrifft auch die Mitarbeiter in einem Unternehmen.

Man braucht doch nicht immer die Maßnahmen zu ergreifen, um das Problem im System zu lösen.

Manchmal muss man auch im Außen die Lage in einem Unternehmen beeinflussen, um den Ausweg aus einer Problematik zu finden.

Beispielweise gilt es auch für die problematischen Situationen, wenn man ein Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen finden soll. (z.B. beim Streik geht es um einer Kombination von inneren und äußeren Störungen). Das betrifft auch die Konstellationen, wenn die Versprechungen nicht eingehalten werden.

Das nötige Gleichgewicht soll dabei entweder im Guten, oder sogar im Schlechten gefunden werden. Es heißt – man muss auch unbedingt Maßnahmen treffen, wenn Mitarbeiter sich etwas zuschulden kommen lassen. Z.B. bei der Verspätung eines Mitarbeiters zur Verhandlungen, wo alle Anwesenden gewartet haben, sollte der „Boss“ nächstes Mal diesen Mitarbeiter auch etwas warten lassen.

Es ist noch das innere Verhalten von Leiter und von Mitarbeiter zu beachten. Um auf dem äußeren Niveau auszuwirken, soll man sich nur auf der Form (nicht auf der Persönlichkeit, sondern auf der aktuellen Situation) konzentrieren.

Wenn man einen Mitarbeiter, der sich etwas zu Schulden kommen lassen hat, auf dem inneren persönlichen Niveau annimmt, kann das ganze Unternehmen folgenschwer beeinflusst werden.

Nabenhauer Consulting – TEMP-Award Gewinner



Jetzt Kontakt aufnehmen!


Das könnte Sie zum Thema Systemische Organisationsaufstellungen auch interessieren:
Alle Seiten zu diesem Thema ansehen

Offene Systemische Organisationsaufstellungsveranstaltung


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen