Seite auswählen

Häufig gestellte Fragen:

Was ist ein Leitsystem?
Ein Leitsystem ist eine Art Glossar oder auch ein Artikelverzeichnis mit Suchbegriffen, welches Google genau auf die gesuchten Seiten führt. Zusätzlich werden auf diese Unterseiten eine grosse Anzahl relevanter Backlinks gesetzt
Wie ist der Google-Suchmaschinen-Algorithmus?
Der Google-Suchmaschinen-Algorithmus ist einer der kompliziertesten der Welt. Mehrere Hundert Faktoren versuchen das, für den User, sinnvollste Ergebnis zu errechnen. Trotzdem landen etliche von qualitativen Websites ohne Optimierung auf den hinteren Plätzen. Die Kunst ist es die Balance aus Keyword-Dichte, Linkpopularität und Keyword-Optimierung zu finden.
Was ist unter Traffic Optimierung zu verstehen?
Mit der Traffic Optimierung ist nicht nur gemeint, dass die Anzahl der Besucher auf Ihrer Webseite erhöht wird. Es bedarf dabei auch den bereits genannten Maßnahmen, damit Ihre Zielgruppe erreicht werden kann.
Wie arbeiten Suchmaschinen?
Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo basieren auf Programme, die das Internet nach interessanten Webseiten durchsuchen. Bei der Suche geht es vor allem darum, interessante Webseiten zu finden, die den Ansprüchen der Roboter Programme (sogenannte „Crawler“) gerecht werden.
Warum bekommen Sie nicht mehr Kunden, obwohl Sie viel Geld für Traffic investieren?
Die Antwort ist sehr einfach: Die Positionierung bei Suchmaschinen ist für den Gewinn von neuem Traffic wichtig.
Wie kann Ihre Webseite mit frischem Content optimiert werden?
Durch aktuellen Content finden die Interessenten noch schneller zu Ihnen! Schauen Sie nach, welche Suchbegriffe besonders gerne in Ihrem Bereich gesucht werden und was Ihre Konkurrenz verwendet. Passen Sie Ihre Suchbegriffe entsprechend an. Frischer Content mit den richtigen Keywords funktioniert immer gut!
Backlinks – wozu nutzen und wie diese aufgebaut werden können?
Verlinkungen via Backlinks werden von Google bewertet. Je mehr gute Backlinks Sie haben, umso höher steigen Sie mit Ihrer Webseite im Ranking. Wenn nun auch noch die anderen Faktoren passen, steigen Sie weit nach oben. Genau aus diesem Grund ist es SEO Experten und Agenturen daran gelegen, Ihr Backlinkprofil zu verbessern. Sollten Sie noch nicht erfahren sein oder nicht die nötige Zeit haben, nutzen Sie die Kenntnisse eines SEO Experten!
Wie funktioniert PPC?
Unter den PPC Werbemitteln gibt es verschiedene Arten der Anzeige. Man unterscheidet unter den Text-Link und Display-Bannern auf Blogs und Portalen (Affiliate Marketing) und den Anzeigen auf Suchergebnisseiten bei Google und anderen Suchmaschinen. Besonders Google steht hier mit seinem Programm Adwords weit voraus, das ebenfalls per Pay per Click funktioniert. Unternehmen zahlen einen hohen Preis dafür, dass sie weit oben positioniert werden.
Was ist Alternative zu PPC?
Alternative zu PPC  ist SEO! Möchten Sie Ihre Webseite bekannter machen, aber auch Ihre Kosten im Griff haben? Mit PPC ist dies meist nicht möglich und eine hohe Rechnung am Ende des Monats ist nichts Seltenes. Das haben Sie sich bestimmt anders vorgestellt! Genau aus dem Grund gibt es eine Möglichkeit, Ihre Besucherzahlen und den Bekanntheitsgrad auf eine simple Weise zu erhöhen. Mithilfe von SEO (Suchmaschinenoptimierung) ist es möglich, Ihre Webseite so zu ranken, dass sie von Nutzern besser gefunden wird.
Wie kann man Ihre Reichweite erreichen?
Wer es im Google Ranking weiter nach oben schafft, wird auch mehr Nutzer auf seinen Webseiten verzeichnen können. Das wissen auch Sie und investieren daher Kapital und Zeit in den Aufbau einer guten Suchmaschinenoptimierung. Schließlich gilt SEO als ein guter Weg, um die Reichweite zu erhöhen. Oftmals passiert in den ersten Wochen aber rein gar nichts. Wie kann das sein?
Wie ist der Unterschied organisches Ranking zu bezahltem Ranking in Google?
Suchergebnisse, die auf der Suchergebnisseite angezeigt werden, aber nicht bezahlt wurden, werden als organische Suchergebnisse bezeichnet. Der Gegenpart zum organischen Ranking stellt das bezahlte Ranking dar. Mithilfe vom bezahlten Ranking, wie z.B. Google AdWords, werden Sie zwar unter die ersten Positionen eingestuft. Dennoch kann hier keine hundertprozentige Garantie gegeben werden.
Was genau macht Bing Ads?
Bei Bing Ads (oder „Bing Advertisement“) handelt es sich um ein Netzwerk, in dem für Unternehmen und Produkte geworben wird. Die Anzeigen werden in der von Microsoft betriebenen Suchmaschine Bing geschaltet. Gleichzeitig werden sie auch in das Yahoo Netzwerk integriert. Das Ganze gestaltet sich ähnlich wie bei Google AdWords: Es werden Kampagnen erstellt, die per Editor verwaltet werden.
Welche Vorteile gibt es be der Keyword Optimierung?
Die Optimierung von Keywords bringt gleich mehrere Vorteile mit sich. Es handelt sich hierbei zunächst um die wichtigste Säule der Online Marketing Strategie. Daher sollten sich Unternehmen vorrangig um die Suchmaschinenoptimierung bzw. das Suchmaschinenmarketing (SEM) kümmern. Durch die gezielte Suche und Optimierung von Keywords können Webseiten innerhalb kurzer Zeit einen deutlichen Anstieg der Besucherzahlen und Umsätze erfahren.
Warum ist Grafikdesign für Ihre Webseite so wichtig?
Die visuelle Gestaltung der grafischen Elemente steht für ein unverwechselbares Erscheinungsbild und ist für die Wiedererkennung Ihres Unternehmens von zentraler Bedeutung. Damit steigern Sie das Image und die Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig.
Welche Voraussetzungen für SEO müssen gegeben sein?
Damit die Website eines Unternehmens von Usern auch gefunden werden kann, muss sie in den Google Suchergebnissen erscheinen. Hierfür bedarf es einigen Maßnahmen, wie der Suchmaschinenoptimierung, dem Content Marketing oder Social Media Marketing.
Wie sollen Backlinks gesetzt werden?
Mithilfe der Suchmaschinen Leitsysteme haben Sie die Möglichkeit, Ihre Beliebtheit bei Google zu steigern. Nabenhauer Consulting arbeitet hier nicht nur mit spezifischen Suchbegriffen (Keywords). Auch bilden Backlinks einen wichtigen Teil des Leitsystems. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, auf diesen zwei Säulen und mithilfe unseres langjährigen Knowhows Ihre Webseiten richtig zu positionieren.
Gibt es Alternative für Social Media Marketing für die Interessentengewinnung?
Während die einen auf Social Media Werbung vertrauen, ist es für andere die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Webseiten werden gezielt beworben und mit spezifischen Suchbegriffen hinterlegt. Während Social Media Werbung sich an dieser Stelle in den direkten Kontakt mit Kunden zeigt, arbeitet SEO im Hintergrund. Im Vergleich zu anderen Medien liegt die Social Media Werbung sicherlich klar vorne, da die Kunden durch die Kommentarfunktion in direkten Kontakt mit den Unternehmen treten können. Doch kann Social Media Marketing wirklich so viel?
Gibt es Alternative zu Google AdWords?
Die Unterschiede von Google Adwords Anzeigen Platzierungen und die Platzierungen im organischen Google Ranking sind vielen bereits klar. Auch ist der Kreislauf klar: wenn keine Werbeausgaben bei den Adwords mehr getätigt werden, dann bleibt auch der Traffic aus. Mit uns finden Sie eine günstige Alternative zu Google AdWords.
Was macht unsere Suchmaschinen Leitsysteme so besonders?
Mit den Keyword Leitsystemen von Nabenhauer Consulting bieten wir Ihnen die Möglichkeit, nicht nur bestimmte Zielgruppen und Bereiche anzusprechen, sondern wir können auch angrenzende Bereiche mit unseren Keywords abdecken.
Gibt es Alternative zu SEM?
Um die eigene Website erfolgreich zu machen, zählt SEM sicherlich zu einer der erfolgreichsten Säulen im Online Marketing. Anstatt sich jedoch auf eine Agentur mit undurchschaubarem Bezahlkonzept zu verlassen, sollten Sie sich nach einem Anbieter mit einem ehrlichen und transparenten Bezahlmodell umschauen.
Was ist bezahltes Ranking?
Der Gegenpart zum organischen Ranking stellt das bezahlte Ranking dar. Mithilfe vom bezahlten Ranking, wie z.B. Google AdWords, werden Sie zwar unter die ersten Positionen eingestuft. Dennoch kann hier keine hundertprozentige Garantie gegeben werden. Sie können sich diese Art von Online Marketing so vorstellen, dass im Hintergrund eine Auktion abläuft. Unternehmen haben hier die Möglichkeit, die meistgesuchtesten Keywords auf Webseiten zu erwerben.
Was soll gemacht werden, um Ihre Stellenanzeige im organischen Ranking eine der oberen Positionen einnimmt?
Damit Ihre Stellenanzeige im organischen Ranking eine der oberen Positionen einnimmt und Sie schnell gefunden werden, sollten Sie es daher richtig angehen. Wir suchen für Sie nicht nur in Bereichen, in denen jeder sucht. Wir gehen einen Schritt weiter und durchforsten für Sie auch die Bereiche, die mit dem Suchwort im Zusammenhang stehen.
Wie gerät man in kurzer Zeit an neue Kunden?
Am besten erzielen Sie dies dadurch, indem eine hohe Position im organischen Google Ranking eingenommen wird. Sicherlich können auch Banner nützlich sein, doch sie sollten zunächst nur ergänzend eingesetzt werden.
Ist Display Werbung noch der richtige Weg?

Die Display Werbung muss nämlich nicht unbedingt das beinhalten, was sie verspricht. Viele User sind von der Reizüberflutung so geblendet, dass sie Banner, Content Ads und Pop-ups und Retargeting nicht mehr wahrnehmen. Zudem gibt es die Möglichkeit, die animierte Werbung per Ad-Blocker auszuschalten. Der User von heute möchte beim Surfen auf Computer und Mobilgerät nicht unterbrochen werden. Die Display Werbung kann sich sogar negativ auf das beworbene Unternehmen auswirken.

Wie schafft man es bei Google auf Seite 1?
Auch Sie können es mithilfe von SEO unter die ersten Positionen bei den Suchergebnissen schaffen, wenn Sie sich den Vorgaben der Suchmaschinenoptimierung von Google bewusstwerden. Bleiben Sie dabei immer auf dem aktuellen Stand und schauen Sie, was den Leser interessiert.
Worin unterscheiden sich Keywords?
Generell können Keywords in zwei Kategorien eingeteilt werden. Zum einen gibt es die generischen Keywords. Hierbei handelt es sich um Schlüsselwörter, die allgemein gehalten werden und breitere Themen ansprechen.
Was ist SEO?
SEO ist ein Begriff, der heutzutage kaum noch wegzudenken ist. Die Abkürzung steht für die Suchmaschinenoptimierung (im Englischen: Search Engine Optimization). Mithilfe von SEO werden Websites so optimiert, dass sie in den Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing ein besseres Ranking aufweisen. Mit anderen Worten: Sie werden besser positioniert und von Nutzern schneller gefunden.
Wie kann Ihre Webseite optimiert werden?
Damit auch Ihre Webseite optimiert werden kann, sollten Sie sich zunächst die Frage stellen, was Sie mit Ihrer Seite bezwecken möchten. Geht es um ein Produkt oder eine Dienstleistung, die Sie anbieten? Vielleicht möchten Sie auch einfach Ihr Unternehmen vorstellen. Seien Sie sich darüber klar, wie Sie Ihre Kunden am besten erreichen. Nutzen Sie sodann Keywords und eine aussagekräftige Seitenbeschreibung, die bei Google erscheint.
Wie lockt man mehr Besucher Ihrer Webseite an?
Damit Sie Ihre Kunden auch online erreichen, bedarf es daher dem nötigen Wissen im Hinblick auf die Suchmaschinenoptimierung. Nur wer seine Webseite auch nach den SEO spezifischen Faktoren erstellt und pflegt, hat eine Chance darauf, im Google Ranking zu steigen und mehr Besucher anzulocken.
Wie kann Ihre Webseite optimiert werden?
Damit auch Ihre Webseite optimiert werden kann, sollten Sie sich zunächst die Frage stellen, was Sie mit Ihrer Seite bezwecken möchten. Geht es um ein Produkt oder eine Dienstleistung, die Sie anbieten? Vielleicht möchten Sie auch einfach Ihr Unternehmen vorstellen. Seien Sie sich darüber klar, wie Sie Ihre Kunden am besten erreichen. Nutzen Sie sodann Keywords und eine aussagekräftige Seitenbeschreibung, die bei Google erscheint.
Was macht unsere Dienstleistung zur Positionierung Ihrer Webseite in Google so besonders?
Vielleicht haben Sie sich bisher auf Bannerwerbung oder PPC (Pay per Click) Anzeigen verlassen, doch keinen Nutzen festgestellt. Die Klicks haben nur für eine kurze Zeit zugenommen der der langfristige Anstieg der Besucherzahlen ist ausgeblieben. Oft ist dies mit hohen Kosten und Gebühren verbunden, die man hätte umgehen können. Mit der Platzierung Ihrer Webseite im Such-Fenster Ranking bei Google werden Sie einen kontinuierlichen und messbaren Strom von Interessenten und Besuchern auf Ihrer Webseite bekommen können.
Wie gewinnt man mehr Interessenten für Ihre Seite?
Mithilfe der richtigen Suchmaschinenoptimierung (SEO) kann der Traffic auf Ihrer Webseite erhöht werden. Beim SEO kommt es dabei auf verschiedene Faktoren an, die Sie zu beachten haben. Darunter fallen beispielsweise Keywords, die nicht nur als einzelne Wörter vorkommen, sondern auch aus Sätzen bestehen können (sog. Long Tail Keywords). Durch die Keywords können Sie auf ein bestimmtes Thema aufmerksam machen, das den Leser auf Ihre Webseite leitet.
Wer hat es bei Google auf Seite 1 geschafft und wie schaffen auch Sie es dorthin?
Kennen Sie das Vorgehen und die Technik Ihrer Wettbewerber, haben Sie einen großen Vorteil. Auch Sie können es mithilfe von SEO unter die ersten Positionen bei den Suchergebnissen schaffen, wenn Sie sich den Vorgaben der Suchmaschinenoptimierung von Google bewusstwerden. Bleiben Sie dabei immer auf dem aktuellen Stand und schauen Sie, was den Leser interessiert.
Warum Traffic kaufen nicht immer Sinn macht?
Traffic lässt sich auf verschiedene Weisen kaufen. Dazu gehört die Werbung auf Facebook und Google Adwords sowie die Werbung per Popups und Werbebanner und noch viele weitere Möglichkeiten wie Sie Traffic kaufen können. Als Unternehmer investieren Sie einiges dafür, um neue Kunden zu gewinnen. Dabei müssen Sie meist tief in die Tasche greifen und aus Mitteln schöpfen, die einem nur selten zur Verfügung stehen. Ob es sich tatsächlich lohnt, erfahren Sie erst im Nachhinein.
Worin unterscheiden sich Keywords?
Generell können Keywords in zwei Kategorien eingeteilt werden. Zum einen gibt es die generischen Keywords. Hierbei handelt es sich um Schlüsselwörter, die allgemein gehalten werden und breitere Themen ansprechen. Zwar werden diese Keywords von mehr Internetusern gesucht, doch ist die Konkurrenz genau aus diesem Grund besonders groß. Damit Sie es mit einem generischen Keyword auf die oberen Ränge schaffen, darf es an der Suchmaschinenoptimierung (SEO) nicht fehlen.
Ist Platz 1 bei Google wirklich so wichtig?
Möchte man den jüngsten Studien trauen, spielt es also tatsächlich eine große Rolle, ob Sie nun auf Platz 1 oder Seite 1 stehen. Denn die ersten drei Positionen werden häufiger besucht als die anderen. Dennoch lassen sich Kleinunternehmer und Mittelständler hier nicht übers Ohr hauen und vertrauen darauf, durch organisches Ranking auf Seite 1 positioniert zu werden. Denn wer auf Platz 1 möchte, zahlt häufig einen hohen Preis!
Wie schaffen auch Sie es auf Googles Seite 1?
Wenn auch Sie es auf Googles Seite 1 schaffen möchten, sollten Sie sich dem organischen Ranking und SEO widmen. Haben Sie den richtigen Content und die passenden Keywords auf Ihrer Webseite, wertet Google Sie in seinem Ranking besser. Zudem spielen auch Backlinks eine wichtige Rolle und Ihre Webseite sollte dahingehend optimiert werden. Achten Sie jedoch darauf, dass es sich dabei um „saubere“ Backlinks handelt!
Gewinnt man mehr Besucher durch Google Platzierung?
Wenn auch Sie mehr Besucher auf Ihrer Webseite sehen möchten, sollten Sie sich mit der Suchmaschinenoptimierung beschäftigen. Mit dieser werden Sie langfristig die Besucherzahlen erhöhen können. Zu beachten haben Sie hier, die Anforderungen für das Ranking zu erfüllen. Suchmaschinen wie Google arbeiten in der Regel mit Algorithmen. Auf diese Weise können die Suchergebnisse nicht manipuliert werden.
Was fehlt beim Affiliate Marketing?
Dem Affiliate Marketing fehlt es somit an einer gewissen Grundlage. Mithilfe der Partnerprogramme werden Sie sicherlich auf Ihr Produkt aufmerksam machen. Doch müssen hierzu im Vorfeld zunächst einmal die Besucherzahlen stimmen. Und wie Sie wissen, ist in diesem Fall die Suchmaschinen Optimierung unumgänglich. Sie als Verkäufer sollten sich dessen stets bewusst sein und nicht nur allein auf die Affiliates vertrauen. Wo kein Traffic, da auch kein Umsatz.
Gibt es Alternative zu ASO Tools?
Wer seine App bekannt machen möchte, muss sich nicht direkt mit den ASO Grundlagen auseinandersetzen. Es würde hier auch reichen, sich zunächst mit den SEO-Tiefen zu beschäftigen. Zudem bringt es sicherlich mehr, sich gleich mit den großen Herausforderungen zu befassen. Schauen Sie, dass Sie mit Ihren Keywords in den großen Suchmaschinen wie Google und Co. gefunden werden.
Wozu braucht man Traffic auf Ihrer Webseite?
Das Ziel jeder Webseite ist es, Traffic zu generieren. Die beste Webseite ist nutzlos, wenn sie über keine Besucher verfügt. Wenn Sie hingegen Traffic generieren und Kunden bekommen, dann steigern Sie die Bekanntheit und den Erfolg des Unternehmens. Wenn Sie schon länger mit dem Gedanken spielen, innerhalb kürzester Zeit massiv für Ihre Onlinepräsenz Traffic zu generieren und in Google auf Platz 1 zu positionieren, dann sollten Sie sich das Angebot unseres Unternehmens nicht entgehen lassen!
Muss für SEO immer geklickt werden?
Auch wenn die Nutzer nicht immer auf Ihre Anzeige in der Suchmaschine wie Google klicken, hat es doch etwas Gutes. Denn die Nutzer nehmen Ihre Werbeanzeige wahr und halten Ihr Unternehmen unterbewusst gespeichert. Je weiter oben Sie in den Suchmaschinenergebnissen angezeigt werden, umso höher ist auch die Sichtbarkeit für User. Je nachdem, welches Thema gesucht wird und wie gut Ihr SEO gestaltet ist, werden Sie automatisch bekannter.
Muss SEO immer teuer sein?
Es muss nicht immer teuer sein. Wenn auch Sie Ihre Marketing Ausgaben unter Kontrolle haben möchten, sollten Sie nach einer Suchmaschinenoptimierung zum Fixpreis Ausschau halten. SEO muss nicht immer teuer sein und das werden auch wir von Nabenhauer Consulting Ihnen zeigen! Wir haben für Sie ein System entwickelt, wie Sie schnell und langfristig zu neuen Kunden und Interessenten kommen. Dabei können Sie sich ganz auf unsere SEO Expertise verlassen!
Was ist organisches Ranking?
Suchergebnisse, die auf der Suchergebnisseite angezeigt werden, aber nicht bezahlt wurden, werden als organische Suchergebnisse bezeichnet. Sie findet man in der Regel unter den bezahlten Sucherergebnisanzeigen von Google AdWords. Wer für seine Suchergebnisse nicht zahlen möchte, vertraut daher auf Googles Algorithmus und der Suchmaschinenoptimierung. Je nachdem, wie diese gestaltet ist, können Sie einen Platz auf den ersten organischen Sucherergebnisseiten erreichen.
Was fehlt beim Standalone Mailing?
Wer bereits das Standalone Mailing genutzt hat, kennt die Kosten, die auf die Kunden zukommen. Das liegt daran, dass das Mailing auf dem sogenannten „TKP“ (Tausender-Kontakt-Preis) basiert. Hier müssen Sie sowohl für neu angemeldete Kontakte zahlen auch auch für solche, die sich nicht bei Ihnen registriert haben. Auch wenn es sich hierbei um eine aktive Werbung für Ihr Produkt handelt, sollte aufgepasst werden. Häufig werden die E-Mails ungelesen gelöscht.
Was wird nach Ablauf der Bestellung?
Damit Ablauf und Inhalt der Texte für Sie verständlicher ist, erhalten Sie nachfolgend eine nähere Erklärung zur Installation der Leitsysteme:  Die Leitsystem-Texte sind reine Suchmaschinen-Texte, welche nicht auf Ihren Seiten erscheinen werden. Dennoch sollten diese Texte inhaltlich sinnvoll sein und zum Inhalt Ihrer Webseite passen. Denn die Texte werden auf diversen RSS-Feedportalen hinterlegt (Teil der Leitsystem-Aufgabe) und sorgen für die entsprechende Aufmerksamkeit von Google auf Ihre Webseite. Mehr erfahren Sie hier:
Gibt es Alternative zu gesponserten Links
Unternehmen sollten sich über die Vorteile und Nachteile von gesponserten Links stets bewusst sein und schauen, was sie mit ihrem Internetauftritt erreichen möchten. Ist die Zielgruppe definiert und sind die Suchbegriffe (Keywords) auf die SEO-Strategie abgepasst? Neben den Sponsorenlinks gibt es viele weitere Dinge zu beachten. Unternehmen sollten sich dessen im Klaren sein und möglichst originell und organisch unterwegs sein.
Ist Social Media für SEO wichtig?
Social Media ist durch die enorme Verbreitung eine der wichtigsten Kommunikations-und Vertriebskanäle geworden. Sie müssen mit Ihrer Marke, mit Ihrer Person präsent sein. Genau dort, wo Ihre Kunden online kommunizieren und sich aufhalten. Denn genau dort treffen Ihre Markenbotschaften auf fruchtbaren Boden.
Welcher Unterschied ist zwischen Display Werbung und SEO?
Während Display Advertising mit digitalen Bildern und Flash Dateien arbeitet, liegt der Fokus im SEO auf dem Text. Im SEO Bereich gibt es zahlreiche Möglichkeiten, für seine Produkte zu werben und mehr Traffic aufzubauen. Im Gegensatz zu der Display Werbung werden User gezielt auf das gesuchte Produkt geleitet und es muss nicht erst mit blinkenden Animationen darauf aufmerksam gemacht werden.