Seite auswählen

Was ist eine Lüge?

Eine Lüge ist eine falsche Aussage bzw. falsche Behauptung. Der Lügner stellt eine unwahre Behauptung in den Raum, von der er weiß, dass sie nicht den Tatsachen entspricht, und ruft damit einen falschen Eindruck über eine Sache hervor. Lügen werden per Sprache kommuniziert, können auch als Text oder in Gebärdensprache verbreitet werden. Besonders häufig wird im Verkauf, in der Werbung und in der Propaganda mit Lügen gearbeitet.

Weshalb werden Lügen verbreitet?

Lügen werden in die Welt gesetzt, um beispielsweise einen Fehler, eine verbotene Handlung oder eine Straftat zu vertuschen, um Strafe und Kritik zu entgehen. Ebenso wird gelogen, um sich einen bestimmten Vorteil zu verschaffen. Manche Menschen lügen aus Scham. Sie möchten beispielsweise mit einer Lüge verhindern, dass ihre Privat- oder Intimsphäre an die Öffentlichkeit gelangt. Gelogen wird ebenso aus Gründen der Unsicherheit und Angst. Es werden auch Lügen verbreitet, um andere Menschen zu diffamieren und zu verletzen. Die Gründe, weshalb viele Menschen lügen, können völlig unterschiedliche Ursachen haben. Oft ist überhaupt kein Grund vorhanden. Manche Menschen lügen einfach nur zum Spaß. Von einer Notlüge wird gesprochen, wenn die Lüge dazu dient, die eigene Person oder andere Personen oder Interessen zu schützen. Auch wenn einer Notlüge durchaus zu rechtfertigen ist, so muss sie doch als Lüge definiert werden.

Nabenhauer Consulting – Onlinemarketing

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen