fbpx
Seite auswählen

Bring your own device (BYOD)

Die Digitalisierung bringt eine neue Regelung für viele Unternehmen mit sich: Bring your own device. Es handelt sich hierbei um eine Richtlinie, die bereits von vielen Unternehmen aufgegriffen wurde. Sie regelt den Umgang mit persönlichen Geräten. Dazu gehören unter anderem Tablets, Smartphones und Notebooks. 

Mitarbeiter können somit ihr eigenes Gerät nutzen, um sich auf die internen Programme und Datenräume aufzuschalten. Daten können auf diese Weise von überall und zu jedem Zeitpunkt eingesehen und abgerufen werden. Für Unternehmen entfallen durch die BYOD-Regelung hohe IT-Kosten, da nicht jeder Arbeiter mit einem Gerät ausgestattet werden muss. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen